Türkei, Yuntdag

Yuntdag 57.5 MW Wind Power Project, Turkey

Kurzbeschreibung

Das Projekt erzeugt Strom aus Wind als regenerative Energiequelle zur Einspeisung in das regionale Stromnetz. Das Projekt leistet einen hohen Beitrag zum Klimaschutz und zur nachhaltigen Entwicklung in der Region.

Projekttyp: Erneuerbare Energien, Wind

Zertifikatetyp: VER

Qualitätsstandard: Gold Standard

Projekthintergrund

Das Projekt ist der derzeit zweitgrößte türkische Windpark. Es umfasst 17 Windenergienanlagen, die über unterirdische Kabel mit dem Umspannwerk verbunden sind. Die jährliche Stromproduktion wird auf 160.834 MWh geschätzt. In diesem Umfang wird der in der Türkei hauptsächlich aus fossilen Energieträgern erzeugte Strom durch regenerativen Strom ersetzt.

Trotz der generell guten Windverhältnisse in der Türkei ist die Nutzung dieser Energiequelle mit zahlreichen Hindernissen verbunden. Fehlende langfristige Finanzierungsmodelle, Instabilität und die Struktur des türkischen Strommarktes erschweren die Realisierung von Windenergieprojekten. Die zusätzlichen Einnahmen aus dem VER-Verkauf haben diese Projektaktivität ermöglicht.

Nachhaltige Entwicklung

Zur nachhaltigen Entwicklung trägt das Projekt insbesondere in folgenden Bereichen bei:

Umweltnutzen: Die Projektaktivität führt zu einer Reduktion der Treibhausgasemissionen und anderer Luftschadstoffe (Schwefeldioxyd, Stickoxyd und Rußpartikel) im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen. Als erneuerbare Energiequelle kann Windenergie genutzt werden, ohne die Verfügbarkeit knapper primärer Energieträger für zukünftige Generationen zu gefährden.

Wirtschaftlicher Nutzen: Die Projektaktivität schafft Arbeitsplätze in der Region, etwa 100 Positionen in der Bauphase, und 20 neue Arbeitsplätze für Betrieb und Wartung der Anlagen.

Grundsätzlich stellt die Stromerzeugung aus vorher nicht genutzten Quellen zusätzliches Einkommen für die Gemeinden zu Verfügung und führt damit zu einer Verbesserung der Einkommens- und Lebensverhältnisse insbesondere in ländlichen Gebieten. Überregional leistet die Projektaktivität einen Beitrag zum Wachstum der Windenergieindustrie und zur Diversifizierung des Energiemixes in der Türkei.

Sozialer Nutzen: Die enge Einbindung der lokalen Bevölkerung in der Planungsphase der Projektaktivität führt zu einem hohen Grad an Verständnis und Sensibilisierung für die Notwendigkeit alternativer Energieprojekte in der Region.

Projektstandort

© 2014 AGRA-TEG · Agrar- und Umwelttechnik GmbH Göttingen · Gutenbergstraße 33 · 37075 Göttingen ·  Fax: +49(551) 39 13 129 · info@remove-this.agra-teg.de